Instandsetzungsarbeiten

Die Damfplok LIPPERLAND muss instandgesetzt werden, damit sie wieder fahren kann. Folgende Arbeiten sind zu erledigen (Stand 9/2015).

  • Arbeiten am Kessel :

Reparatur des Langkessels (Einschweißen eines größeren Flickens im unteren Kesselbereich incl. Aus- und Einbau der eingenieteten Rohrwand), Neubau der Rauchkammer, Einbau eines neuen Rohrsatzes, Austausch einiger Stehbozen und Deckenanker, Einschweißen mehrerer neuer Waschlukenfutter sowie Umbau einiger Anschlüsse für Armaturen, Reparatur oder, je nach Zustand, Neubau des Aschkastens.

  • Arbeiten am Fahrwerk :

Beseitigung des zu großen Achslagerspiels von mindestens einer Achse, Anbau einer Spurkranzschmierung, Aufarbeitung der Bremsanlage

  • Arbeiten an der Dampfmaschine :

Aufarbeitung der Ventilsteuerung, je nach Zustand Aufarbeitung der Dampfzylinder und -kolben, Anfertigung neuer Dampfeinströmrohre.

  • sonstige Arbeiten, überwiegend in Eigenleistung :

Reparatur bzw. teilweiser Neubau des stark korrodierten Führerhauses sowie Kohletenders, Ersatz stark korrodierter Teile der hinteren Pufferbohle, Ersatz des unteren Teils vom Schornstein, Neuanfertigung eines fehlenden Treibstangenlagers, Aufarbeitung und Montage diverser Armaturen und Rohrleitungen